Schulungen | MaschinenschulungenIPAF-Arbeitsbühnenschulung (International anerkannt)

Beschreibung und Ziel der Schulung

Zum sicheren Arbeiten mit Arbeitsbühnen ist mehr als nur die Gebrauchsanweisung des Bedienungspults erforderlich. Um Ihre Sicherheit sowie die der Menschen in Ihrer unmittelbaren Umgebung zu gewährleisten, müssen Sie gut über die Funktionsweise der Maschine im Bilde sein. Immer mehr Auftraggeber verlangen sogar, dass Arbeitsbühnen an ihrer Arbeits- oder Baustelle ausschließlich von Personen mit einer abgeschlossenen, anerkannten Ausbildung bedient werden dürfen. Wir bieten eine praktische IPAF-Arbeitsbühnenschulung an, die international anerkannten Normen entspricht.

Das IPAF-Ausbildungsprogramm wurde in enger Zusammenarbeit mit Profis aus der Arbeitsbühnenindustrie entwickelt und als einziges vom TÜV anhand der Mindeststandardanforderungen der ISO-Norm 18878 zertifiziert.

Inhalt

In der IPAF-Norm sind die verschiedenen Arbeitsbühnentypen in Kategorien unterteilt. Hier finden Sie eine Übersicht über diese Kategorien. Sie können sich pro Tag für 1 oder höchstens 2 Kategorien schulen lassen.

Jede Schulung besteht aus einem (allgemeinen) Theorieteil und einem Praxisteil (pro Kategorie). Die Teilnehmer absolvieren für jeden Teil eine international anerkannte Prüfung.

Bemerkungen

Die IPAF-Arbeitsbühnenschulung ist international als Nachweis der Fähigkeit
zur sicheren und professionellen Bedienung von Arbeitsbühnen anerkannt. Nach Ihrer erfolgreichen Schulungsteilnahme erhalten Sie ein IPAF-Zertifikat
und eine PAL Card zum Gebrauch.

Direkt kontaktieren


Möchten Sie ebenfalls Ihre Befugnis erhalten? Nehmen Sie Kontakt mit einem unserer Mitarbeiter auf.

Montag bis Freitag 8.00 bis 17.00 Uhr

Kontaktformular ausfüllen
  • An Ihrem Standort oder in einem unserer Schulungszentren
  • In enger Zusammenarbeit mit Profis entwickelt
  • International anerkannt und akzeptiert
IPAF

Themen

  • Nationale Gesetzgebung
  • Befugnisse und Verantwortlichkeiten des Bedieners
  • Fahrt zum Arbeitsort
  • Standort und Stabilität
  • Sichere Arbeitsbedingungen
  • Transport auf der Straße
  • Routineinspektion
  • Windeinflüsse
  • Praxisübungen auf einem festgelegten Parcours

Jetzt registrieren

Praktische Informationen

  • Schulungsort: Gruppenschulungen werden an jedem gewünschten Standort mit einem zugelassenen Schulungsraum oder in einem der Schulungszentren von Boels durchgeführt.
  • Dauer: Ein Tag bis zu 8 Stunden
  • Max. Gruppengröße: Abhängig von den Kategorien. Wir helfen Ihnen gerne weiter!
  • Teilnahmebedingungen: Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein
  • Zertifizierung: International anerkannt und akzeptiert
  • Gültigkeitsdauer: 5 Jahre

Mehr Informationen?

Möchten Sie mehr über das Training erfahren?

Kontaktieren Sie uns